Select Page
Hoosh

Datenschutz

Datenschutz

Willkommen auf unserer Webseite! Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und den Schutz Ihrer Privatsphäre. Nachfolgend informieren wir Sie über die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website.

Sofern nachstehend nichts anderes angegeben ist, ist die Bereitstellung Ihrer persönlichen Informationen weder gesetzlich oder vertraglich noch zum Abschluss eines Vertrages erforderlich. Sie müssen die Daten nicht angeben. Eine Nichtbereitstellung hat keine Konsequenzen. Dies gilt nur insoweit, als in den nachfolgenden Verarbeitungen keine weiteren Angaben gemacht werden.

“Personenbezogene Daten” sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen. 

Server-Protokolldateien

Sie können unsere Websites besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Zugriff auf unsere Website werden Nutzungsdaten über Ihren Internetbrowser übertragen und in Protokolldaten (Serverprotokolldateien) gespeichert. Zu diesen gespeicherten Daten gehören beispielsweise der Name der aufgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge und der anfordernde Anbieter. Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet, um einen reibungslosen Betrieb unserer Website zu gewährleisten und unser Angebot zu verbessern. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich.

Abholung und Bearbeitung über das Kontaktformular

Bei der Nutzung des Kontaktformulars erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von Ihnen angegebenen Umfang. Die Datenverarbeitung dient der Kontaktaufnahme. Mit dem Absenden Ihrer Nachricht stimmen Sie der Verarbeitung der übermittelten Daten zu. Die Verarbeitung basiert auf Kunst. 6 (1) lit. ein DSGVO mit Ihrer Zustimmung.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie uns benachrichtigen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung zum Widerruf zu beeinträchtigen. Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden dann gelöscht, sofern Sie der Weiterverarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Kundenkonto

Bei der Eröffnung eines Kundenkontos erheben wir Ihre personenbezogenen Daten in dem dort angegebenen Umfang. Die Datenverarbeitung dient dazu, das Einkaufserlebnis zu verbessern und die Bestellabwicklung zu vereinfachen. Die Verarbeitung basiert auf Kunst. 6 (1) lit. ein DSGVO mit Ihrer Zustimmung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie uns benachrichtigen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung zum Widerruf zu beeinträchtigen. Ihr Kundenkonto wird danach gelöscht.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten für Bestellungen

Bei der Bestellung erheben und verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur in dem Umfang, der zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich ist. Die Bereitstellung der Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich. Nichtbereitstellung bedeutet, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Die Verarbeitung basiert auf Kunst. 6 (1) lit. b DSGVO und ist verpflichtet, einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht. Davon ausgenommen sind nur unsere Dienstleistungspartner, die wir zur Abwicklung der Vertragsbeziehung oder der von uns im Rahmen der Auftragsabwicklung eingesetzten Dienstleistungserbringer benötigen. Neben den in den jeweiligen Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie genannten Empfängern sind dies beispielsweise Empfänger der folgenden Kategorien: Versanddienstleister, Zahlungsdienstleister, Warenverwaltungsdienstleister, Auftragsbearbeitungsdienstleister, Webhosting-Anbieter, IT Dienstleister und Dropshipping-Einzelhändler. In allen Fällen halten wir uns strikt an die gesetzlichen Anforderungen. Die Menge der Datenübertragung ist auf ein Minimum beschränkt. 

Verwendung der E-Mail-Adresse zum Versenden von Newslettern

Unabhängig vom Vertrag verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich zu eigenen Werbezwecken, um Ihnen Newsletter zuzusenden, sofern Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben. Die Verarbeitung basiert auf Kunst. 6 (1) lit. ein DSGVO mit Ihrer Zustimmung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung vorgenommenen Verarbeitung bis zu Ihrem Widerruf zu beeinträchtigen. Sie können den Newsletter jederzeit über den entsprechenden Link im Newsletter abbestellen oder uns benachrichtigen. Ihre E-Mail-Adresse wird dann von der Mailingliste entfernt.

Verwendung der E-Mail-Adresse zum Versenden von Direktwerbung

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse, die wir im Rahmen des Verkaufs einer Ware oder einer Dienstleistung erhalten haben, für die elektronische Übertragung von Werbung für eigene Waren oder Dienstleistungen, die denen ähneln, die Sie bereits bei uns erworben haben da dieser Nutzung nicht widersprochen wurde. Die Angabe der E-Mail-Adresse ist für den Vertragsschluss erforderlich. Nichtbereitstellung bedeutet, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Die Verarbeitung basiert auf Kunst. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an der Direktwerbung. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch Mitteilung an uns widersprechen. Die Kontaktdaten zur Ausübung des Widerspruchs finden Sie im Impressum. Sie können auch den entsprechenden Link in der Werbe-E-Mail verwenden. Es fallen keine anderen Kosten an als die Übertragungskosten gemäß den Basistarifen.

Einsatz eines externen Warenwirtschaftssystems

Zur Vertragsabwicklung verwenden wir ein Warenwirtschaftssystem im Rahmen der Auftragsabwicklung. Zu diesem Zweck werden Ihre im Rahmen der Bestellung gesammelten personenbezogenen Daten an übermittelt plentymarkets GmbH, Bürgermeister-Brunner-Straße 15, 34117 Kassel, Deutschland.

Verwendung von PayPal

Alle PayPal-Transaktionen unterliegen den PayPal-Datenschutzbestimmungen. Diese finden Sie unter

http://www.paypal.com/webapps/mpp/ua/privacy-prev? Locale.x = de_DE

Verwenden von Social Plug-Ins mit der “2-Click-Lösung”

Wir verwenden auf unserer Website Social-Networking-Plugins mit der “2-Click-Lösung”. Dadurch werden keine Verbindungen zu den Servern der sozialen Netzwerke ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung hergestellt und folglich werden keine Daten übertragen.

Die Standard-Plug-In-Integration stellt eine Verbindung zwischen Ihrem Computer und den Servern der sozialen Netzwerkanbieter her, wenn Sie die Seiten unserer Website besuchen, die ein solches Plug-In enthalten, und das Plug-In benachrichtigen, indem Sie Ihren Browser über die angezeigte Seite informieren. Sowohl Ihre IP-Adresse als auch die Informationen darüber, welche unserer Seiten Sie besucht haben, werden an den Provider-Server übermittelt. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie im sozialen Netzwerk registriert oder angemeldet sind. Auch bei nicht registrierten oder nicht angemeldeten Benutzern werden übertragen. Wenn Sie auch im sozialen Netzwerk Facebook angemeldet sind, werden diese Informationen Ihrem persönlichen Benutzerkonto zugewiesen. Bei der Verwendung der Plug-In-Funktionen (z. B. durch Drücken der Schaltfläche) werden diese Informationen auch Ihrem Benutzerkonto zugewiesen. Dies können Sie nur verhindern, wenn Sie sich abmelden, bevor Sie das Plug-In verwenden. Um die Kontrolle über Ihre Daten zu behalten, haben wir uns entschieden, die entsprechende Schaltfläche zuerst zu deaktivieren. Sie erkennen dies an der ausgegrauten Schaltfläche. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung – in Form der Aktivierung des Buttons – wird keine Verbindung zum Server des sozialen Netzwerks hergestellt und folglich werden keine Daten übertragen. Sie erkennen dies an der ausgegrauten Schaltfläche. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung – in Form der Aktivierung der Schaltfläche – wird keine Verbindung zum Server des sozialen Netzwerks hergestellt und folglich werden keine Daten übertragen. Sie erkennen dies an der ausgegrauten Schaltfläche. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung – in Form der Aktivierung des Buttons – wird keine Verbindung zum Server des sozialen Netzwerks hergestellt und folglich werden keine Daten übertragen.

Erst wenn Sie die Schaltfläche aktivieren, wird die Schaltfläche aktiv (farbig hervorgehoben) und eine direkte Verbindung zum Server des sozialen Netzwerks hergestellt. 

Durch die Aktivierung geben Sie Ihr Einverständnis zur Übermittlung Ihrer Daten an den jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerks. Unter anderem werden sowohl Ihre IP-Adresse als auch die Informationen zu den von Ihnen besuchten Seiten übermittelt. Wenn Sie gleichzeitig mit einem oder mehreren Konten Ihres sozialen Netzwerks verbunden sind, werden die gesammelten Informationen auch Ihren entsprechenden Profilen zugeordnet. Sie können diese Zuordnung nur verhindern, indem Sie sich von den sozialen Netzwerken abmelden, bevor Sie unsere Website besuchen und die Schaltflächen von Ihren Benutzerkonten aus aktivieren.

Folgende soziale Netzwerke werden über die “2-Klick-Funktion” eingebunden. Weitere Informationen zu Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung von Daten sowie zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den verknüpften Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Google Inc. Google+ (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, Kalifornien, 94043 USA)

https://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html

Facebook von Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA)

https://www.facebook.com/policy.php

YouTube verwenden

Wir verwenden die YouTube LLC-Einbettungsfunktion auf unserer Website. (901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, “YouTube”).

YouTube ist eine Tochtergesellschaft von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; “Google”).

Die Funktion zeigt Videos, die bei YouTube hinterlegt sind, in einem Iframe auf der Website an. Die Option “Erweiterter Datenschutzmodus” ist aktiviert. Daher speichert YouTube keine Informationen über Besucher der Website. Nur wenn Sie ein Video ansehen, werden Informationen an YouTube übertragen und dort gespeichert.

Weitere Informationen zur Erhebung und Verwendung von Daten durch YouTube und Google sowie zu Ihren Rechten und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den YouTube-Datenschutzbestimmungen (https://www.youtube.com/t/privacy).

Lagerdauer

Nach Abschluss des Vertrages werden die Daten zunächst für die Dauer der Gewährleistungsfrist gespeichert, dann unter Berücksichtigung gesetzlicher, insbesondere steuerlicher und wirtschaftlicher Aufbewahrungsfristen, und nach Ablauf der Frist gelöscht, sofern Sie der Weiterverarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Rechte der

betroffene Person Wenn die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, haben Sie Anspruch auf die folgenden Rechte aus Art. 15 bis 20 DSGV: Auskunftsrecht, Korrektur, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenportabilität.

Darüber hinaus nach Art. 21 (1) der DSGVO steht Ihnen ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung nach Art. 6 Absatz 1 der DSGVO und zur Verarbeitung für Direktwerbung. 

Kontaktieren Sie uns auf Anfrage. Die Kontaktdaten finden Sie in